Freitag, 20. Januar 2017

Rezept für schnelle Puddingbrezen

Ich bin ein grosser Fan von schnellen einfachen Rezepten und hab hier wieder ein tolles gefunden für leckere Puddingbrezen!

Bild könnte enthalten: Essen

Ihr braucht dazu:
1 RolleBlätterteig
1 RolleHefeteig oder Pizzateig
2 Pck.Vanillepuddingpulver
600 mlMilch
6 ELZucker
6 ELPuderzucker
2 ELZitronensaft oder Wasser




Den Backofen auf 200 °C vorheizen. 

Das Puddingpulver mit dem Zucker in 100 ml Milch klumpenfrei verrühren und nach Anweisung zubereiten.
Den Pudding etwas abkühlen lassen.




In der Zwischenzeit den Pizzateig ausrollen und den Blätter- oder Hefeteig mittig auf den Pizzateig geben.
Beide Teige etwas andrücken. Dann mit einer Gabel einstechen, damit der Teig beim Backen nicht zu sehr aufgeht.



 Den Teig in etwa daumenbreite Streifen längs schneiden. Den Teigstreifen dann jeweils zu einer langen Spirale drehen und auf dem mit Backpapier ausgelegtem Backblech eine Breze formen. Die entstandenen Schleifen mit dem Pudding füllen. 





Dann ab in den Backofen und bei 20 - 25 Minuten bei 200 °C goldbraun backen.





Den Puderzucker mit dem Zitronensaft oder Wasser etwas dickflüssig vermischen 
und die abgekühlten Brezen damit bestreichen.
Gut ca. 30 Minuten ziehen lassen und dann servieren!




Guten Appetit!